Törggelen in Schenna mit Musik und Köstlichkeiten

Törggelen in Schenna
Törggelen in Schenna mit Musik und vielen kulinarischen Köstlichkeiten wird nach wie vor ausgiebig gefeiert. Dabei wird der Raiffeisenplatz von Schenna am 18. Oktober 2012 zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr zum Festplatz. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre und die Geselligkeit unter Freunden! Sie werden ausgiebig mit Köstlichkeiten verwöhnt: Gebratene Kastanien, Suser (neuer Wein vor der Gärung) und Südtiroler Spezialitäten stehen auf der Tagesordnung. Dazu zählen unter anderem leckere Knödel, gewürzter Speck, Gerstesuppe, Schlutzkrapfen, Surfleisch, süße Krapfen und natürlich nicht zu vergessen: Der neue Wein, der gekostet wird!

Das Törggelen ist seit jeher in Südtirol beliebt und entstand im Eisacktal. Ursprünglich war es Brauch, unter Bauern und Weinhändlern den neuen Wein zu verkosten. Da im Eisacktal allerdings nicht viel Wein produziert wurde, klingt deshalb folgender Erklärungsversuch vernünftig: Dafür, dass die Tiere der Eisacktaler Bauern auf den Weiden der Bergbauern bleiben durften, revanchierten diese sich mit einem üppigen herbstlichen Bauernschmaus und dem neuen Wein. Törggelen selbst stammt vom Begriff Torggel ab (lateinisch für „torquere“, also pressen, drehen) und dem Wort „Torculum“, was so viel wie Kelter heißt, oder in Südtirolerisch: „Torggl“.

Nach einer schönen Herbstwanderung in Schenna und Umgebung gilt es daher zusammen in die bunte Jahreszeit hinein zu feiern und sich mit köstlichen, typischen Südtiroler Speisen verwöhnt zu lassen!